Promotionlichtwand mit Funkbedienung

 

Lichtspielwand für Gaffel Kölsch
Mikroprozessorgesteuert mit Funkbedienung

Einfach zu bedienen und Spielspass pur.

Mit dem grünen Taster im Funkbedienpult (siehe Menüleiste links) wählt der Spieler eins von sechs leuchtenden Ball-Feldern aus. Anschließend wird mit Druck auf die große rote Pilztaste das Spiel gestartet. Der Prozessor merkt sich das gewählte Feld und führt einen echten Zufallslauf mit leuchtenden Feldern durch (mit Glücksrad-Prinzip vergleichbar).

Am Ende bleibt ein leuchtendes Feld stehen. Sofern es das zuvor „getippte“ war, erfolgt ein kundenspezifischer Gewinner-Sound von CD. War es das falsche Feld, dann ertönt ein trauriger Verlierer-Sound. Alles nach Kundenwunsch. Aufwendige Technik aber robust und „promotionfest“ – einfacher Spielmechanismus – ein toller Spass für jung und alt – bringt hervorragende Werbeerfolge.

Der Moderator kann die Gewinnwahrscheinlichkeit und vieles mehr in der Lichtwand vor Spielbeginn einstellen und den Kundenanforderungen genau anpassen.

Mehr als ein Blickfang …

Lichtspielwand für Gaffel Kölsch
Mikroprozessorgesteuert mit Funkbedienung

So sieht´s innen aus…..

Nur ein kleiner Einblick ins Innenleben – für den technisch Interessierten.

Man sieht die separierten Leuchtfelder, die Aktivboxen, den CD/MP3-Player, den Funkempfänger und die Prozessorelektronik

Lichtspielwand für Gaffel Kölsch
Mikroprozessorgesteuert mit Funkbedienung

So sieht´s innen aus….

Hier noch ein wenig detaillierter

Funkbedienpult für Gaffel Kölsch Lichtwand
Reichweite: etwa bis 150m (Fernglas auf Anfrage)

Bekannt – beliebt – praktisch, so ein Pilz – und der hält was aus!
Besonders sinnvoll für Spieler, die in ihrer Aufregung den Druck/Schlag auf die Taste etwas überdimensionieren.

Mit dem grünen Taster im Funkbedienpult wählt der Spieler eins von sechs Feldern auf der Lichtspielwand aus. Anschließend wird mit Druck auf die große rote Pilztaste das Spiel gestartet.

Nach dem Zufallslauf der Leuchtfelder bleibt am Ende ein leuchtendes Feld stehen. Sofern es das zuvor „getippte“ war, erfolgt ein kundenspezifischer Gewinner-Sound von CD. War es das falsche Feld, dann ertönt ein trauriger Verlierer-Sound. Alles nach Kundenwunsch. Aufwendige Technik aber robust und „promotionfest“ – einfacher Spielmechanismus.

Der Moderator kann die Gewinnwahrscheinlichkeit und vieles mehr in der Lichtwand vor Spielbeginn einstellen und den Kundenanforderungen genau anpassen.

Die Pulte sind robust gebaut. Kein Stolperkabel behindert den Spielspass. Das Erscheinungsbild: Zeitlos und funktionell. Werkstoff: Metall, lackiert. Cool.

Funkbedienpulte für Prozessor-Lichtspielwände

Nur ein anderer Blickwinkel….

Die Batterie (alkaliner 9V-Block) befindet sich im Inneren des Pilztastengehäuses, zusammen mit der Sendeelektronik. Die Batterie dürfte je nach Spielbetrieb so etwa 2-6 Monate halten.

Funkbedienpilze auch ohne Pult möglich

Für die Hosentasche vielleicht etwas zu sperrig – aber:
Die Bedienpilze sind auch auf anderen (kundenspezifischen) Pulten montierbar.
Natürlich kann man sie auch einfach so in der Hand halten, wenn man möchte…

Die Aussendung ist nicht stark richtungsgebunden. Mit Stummelantenne wird die Sendeleistung noch etwas erhöht.

Die Tastergehäuse haben an der Seite einen Hauptschalter. Eigentlich nur dafür, dass beim Transport keine ungewollte Funksendung erfolgt. Strom verbraucht das Gerät ausschließlich, wenn die Tasten betätigt werden.

Klicke den Bearbeitungs-Button um diesen Text zu verändern. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Gaffel Kölsch Promotion live
(Foto v. R. Bankowsky, WVS Bremen)

ohne Worte


Gaffel Kölsch Promotion live
(Foto v. R. Bankowsky, WVS Bremen)

…..

ohne Worte

Funkbedienpulte für Prozessor-Lichtspielwand
(Foto A. Soliman)

Bei der schönen Abendstimmung – als die Werbefotos entstanden – konnte ich mir diese Aufnahme nicht verkneifen 🙂

Hochwertiges Promotionboard für Gaffel Kölsch
Mikroprozessorgesteuert und mit kundenspezifischen Sounds

Einfach zu bedienen und Spielspass pur.

Durch Druck auf einen der sechs großen Leuchttaster wählt der Spieler eins von sechs „Torfeldern“ aus. Anschließend wird mit Druck auf die rote Starttaste das Spiel gestartet. Der Prozessor merkt sich das gewählte Feld und führt einen echten Zufallslauf mit den Leuchtfeldern durch (ähnlich Glücksrad-Prinzip).

Am Ende bleibt ein leuchtendes Feld stehen. Sofern es das zuvor „getippte“ war, erfolgt ein kundenspezifischer Gewinner-Sound vom integrierten Sound-Chip. War es das falsche Feld, dann ertönt ein trauriger Verlierer-Sound. Alles nach Kundenwunsch. Aufwendige Technik aber robust und „promotionfest“ – einfacher Spielmechanismus – ein toller Spass für jung und alt – bringt hervorragende Werbeerfolge.

Der Moderator kann die Gewinnwahrscheinlichkeit und die Soundlautstärke vor Spielbeginn am Board einstellen und es damit den Kundenanforderungen und dem Einsatzort (Kneipen, Discotheken, Einkaufszentren, usw.) genau anpassen.

Hochwertiges Promotionboard für Gaffel Kölsch
Mikroprozessorgesteuert mit kundenspez. Sounds

Hier etwas vergrößert ….

Man sieht die 6 großen Leuchtfeldtasten, die Schallöffnungen, die Bedienfläche mit dem Start-Taster und weiteren Tasten für die Soundsteuerung (während des Spiels läuft jedoch alles automatisch). Weiter sieht man einen Stufendrehschalter (für die Gewinnwahrscheinlichkeit) und farbige LED-Anzeigen (die durch das Spiel führen).

Hochwertiges Promotionboard (neutrale Version)
Mikroprozessorgesteuert mit kundenspez. Sounds

Hier ein kleiner Einblick ins Innenleben…

Außen schlicht – innen jedoch voller Elektronik.

Man erkennt die separat gelagerte Leucht-/Drucktasten-Platine, die Bedienfeldplatine, sowie die Mikroprozessorsteuerung im mittleren Bereich. Alles modular aufgebaut und leicht austauschbar im Servicefall.

Unter der Moderatorplatine sitzt das Batteriefach – von der Boardrückseite leicht durch eine separate Klappe erreichbar. Die Technik ist so optimiert, dass in den meisten Promotionanwendungen ein Satz Batterien länger, als ein ganzes Promotionwochenende hält – stets jedoch länger, als die Kunden im allgemeinen vermutet hätten.

Hochwertiges Promotionboard (neutrale Version)
Mikroprozessorgesteuert mit kundenspez. Sounds

Hier ein kleiner Einblick ins Innenleben…

Außen schlicht – innen jedoch voller Elektronik.

Man erkennt die separat gelagerte Leucht-/Drucktasten-Platine, die Bedienfeldplatine, sowie die Mikroprozessorsteuerung im mittleren Bereich. Alles modular aufgebaut und leicht austauschbar im Servicefall.

Unter der Moderatorplatine sitzt das Batteriefach – von der Boardrückseite leicht durch eine separate Klappe erreichbar. Die Technik ist so optimiert, dass in den meisten Promotionanwendungen ein Satz Batterien länger, als ein ganzes Promotionwochenende hält – stets jedoch länger, als die Kunden im allgemeinen vermutet hätten.

Promotion Board und Lichtspielwand für VILSA Brunnen
sendet Infrarotbefehle zur Lichtwand

Dieses Promotionboard enthält die gleiche Spielelektronik, wie die mobilen Stand-alone-Boards, ist jedoch mit einer Infrarot-Sendefunktion für Lichtmuster- Übertragung und Musikdaten ausgestattet.

Der Moderator stellt den Schwierigkeitsgrad ein und startet das Spiel: Darauf leuchten die Symbolfelder der Spielwand abwechselnd auf, von entsprechenden Tönen begleitet. Der Spieler versucht nun, die beobachtete Leucht- Reihenfolge auf dem Board nachzudrücken.

Der Gewinnfall wird mit Lichtspiel und Melodie quittiert. Toller Spass für jung und alt.

Promotion-Aktion in Bruchhausen-Vilsen
Die hellen Leuchtfelder werden
vom intelligenten Board per Prozessor gesteuert

Jedes der 6 Leuchtfelder der Lichtspielwand ist hier mit vier 40-Watt-Birnen ausgestattet.

Diese Lichtleistung reicht aus, um auch bei Sonnenlicht noch alles gut verfolgen zu können.

Die Headline mit Logo leuchtet permanent.

Seitlich verfügt die Lichtspielwand über zwei abnehmbare Stützen, die in einen Pyramiden-Sockel gesteckt werden.

Durch Drücken auf die Starttaste am Board (mit vorgewähltem Schwierigkeitsgrad) startet die Lichtwand Ihren Lichtmusterablauf (jedes Aufleuchten eines Feldes wird mit einem anderen Ton begleitet). Auf den Tasten des Boards kann dann das Lichtmuster vom Spieler nachgedrückt werden.

War es richtig, dann signalisiert die Wand das mit einem kleinen Lichtspektakel und einer Gewinnermelodie. War es falsch, dann gibts kein Licht, nur eine traurige Verlierer-Melodie.

Das sorgt stets für Super-Stimmung. Der Publikumsmagnet schlechthin!

Vilsa-Promotion-Aktion
Sehr gut besuchter Aktions-Stand
auf dem „Heiratsmarkt“ in Bruchhausen-Vilsen

Der Promotionstand war trotz mörderischer Temperaturen im Zelt extrem gut besucht – mit reichlich Stimmung – und Wartezeiten von bis zu eine Stunde für ein Spiel und ein paar kleine Werbegeschenke – unglaublich aber wahr.

Die Promotiondame erfreut die interessierten Besucher mit charmanter und sachkundiger Beratung.

Dieses Spiel bringt sehr gute Werbeerfolge. Das bestätigen bisher alle Kunden.

Formel 1-Promotionboard
Werbung für Marke “WEST”

Mobiles Board mit Elektronikspiel.

Das Board ist so konzipiert, daß die Spielelektronik gegen eine beliebige andere ausgetauscht werden kann.

Durch Drücken von GAS- und GANG-Tasten zum Sieger auf der Rennstrecke werden.


Leuchtende Anzeigen von Zeit und der Geschwindigkeit zusammen mit dem passenden Motorgeräusch schaffen die sportliche Atmosphäre.

Robustes, elegantes Aluminiumgehäuse aus einem Stück gefräst – im Techno-Look

Formel 1-Promotionboard
Werbung für Marke “WEST”

Mobiles Board mit Elektronikspiel.

Dieses Board gibt es übrigens auch als griechische Version 🙂

Durch Drücken von GAS- und GANG-Tasten zum Sieger auf der Rennstrecke werden.

Leuchtende Anzeigen von Zeit und der Geschwindigkeit zusammen mit dem passenden Motorgeräusch schaffen die sportliche Atmosphäre.

Robustes, elegantes Aluminiumgehäuse aus einem Stück gefräst – im Techno-Look

Hier soll demnächst eine Detailaufnahme folgen…

WEST-Promotionboard „Nightlife“
Werbe-Aktion: Tour-de-Ruhr

Mobiles Board mit Elektronikspiel.

Durch richtiges Einstecken von Symbolsteckern in die entsprechenden Buchsen, zeigt der Spieler seine Ortskenntnisse.

Die Anzahl der Orte ist einstellbar. Mit blinkenden Steckerknöpfen u. Musik wird der Gewinner belohnt. Toller Spaß.

Robustes Aluminiumgehäuse mit auswechselbaren Orts-Spielfeldern.

Maße: 30x24x4cm, Gewicht: ca. 1kg

WEST-Promotionboard „Autobahnen“
Werbe-Aktion „Tour-de-Ruhr“

Mobiles Board mit Elektronikspiel. Durch richtiges Einstecken von Symbolsteckern in die entsprechenden Buchsen, zeigt der Spieler seine Ortskenntnisse.

Die Anzahl der Orte ist einstellbar. Mit blinkenden Steckerknöpfen u. Musik wird der Gewinner belohnt.
Ein toller Spaß.

Robustes, elegantes Aluminiumgehäuse aus einem Stück gefräst im Techno-Stil

Musical-Promotionboard
„Jekyll & Hyde“

Mobiles Board mit Elektronikspiel.

Die oberen 4 Acrylglasflächen sind die Spieltasten und zugleich Leuchtfläche mit Symbolen aus dem Musical und der Stadt Bremen.

Die nach Zufallsmuster aufleuchtenden Flächen müssen vom Spieler nachgedrückt werden. Der Schwierigkeitsgrad ist einstellbar.

Robustes, elegantes Aluminiumgehäuse mit auswechselbaren Flächen und Motiven.

R1-Promotionboard
„New-York“

Mobiles Board mit Elektronikspiel. Die oberen 6 hellen Acrylglasflächen sind Spieltaste und zugleich leuchtende Fläche mit Aktions-Symbolen.

Auf dem unteren Tastenfeld stellt der Moderator die Spiele-Level ein und startet das Spiel. Die nach Zufallsmuster aufleuchtenden Flächen müssen vom Spieler nachgedrückt werden.

Robustes, elegantes Aluminiumgehäuse Maße: 30x21x4cm, Gewicht: ca. 1.1kg

R1-Promotionboard
„Tabak-Symbole“

Mobiles Board mit Elektronikspiel. Die oberen 6 hellen Acrylglasflächen sind Spieltaste und zugleich leuchtende Fläche mit Tabak-Symbolen

Auf dem unteren Tastenfeld stellt der Moderator die Spiele-Level ein und startet das Spiel. Die nach Zufallsmuster aufleuchtenden Flächen müssen vom Spieler nachgedrückt werden.

Robustes, elegantes Aluminiumgehäuse Maße: 30x21x4cm, Gewicht: ca. 1.1kg

R1-Promotion-Aktion in Oldenburg
Lichtspiel-Promotionwand
empfängt Infrarotbefehle vom Board

Dieses R1-Promotionboard enthält die gleiche Spielelektronik, wie die mobilen Stand-alone-Boards, ist jedoch mit einer Infrarot-Sendefunktion ausgestattet.

Der Moderator stellt den Schwierigkeitsgrad ein und startet das Spiel: Darauf leuchten die Symbolfelder der Spielwand abwechselnd auf, von entsprechenden Tönen begleitet. Der Spieler versucht nun, die beobachtete Leucht- Reihenfolge auf dem Board nachzudrücken.

Der Gewinnfall wird mit Lichtspiel und Melodie quittiert. Ein toller Spass für jung und alt..

R1-Promotion-Aktion in Oldenburg
Die hellen Leuchtfelder werden
vom intelligenten R1-Board gesteuert

Jedes der 6 Leuchtfelder der Lichtspielwand ist mit vier 40-Watt-Birnen ausgestattet.

Diese Lichtleistung reicht aus, um auch bei Sonnenlicht noch alles gut verfolgen zu können.

Die Headline mit Logo leuchtet permanent.

Seitlich verfügt die Lichtspielwand über zwei abnehmbare Stützen, die in einen Pyramiden-Sockel gesteckt werden.

R1-Promotion-Team
Sehr gut besuchter Aktions-Stand
in der Oldenburger Innenstadt

Der Promotionstand war im Sommer 1999 sehr gut besucht – mit reichlich Stimmung.

Die beiden Promotiondamen Katja und Tanja erfreuten die interessierten Besucher mit charmanter und sachkundiger Beratung.

Menü schließen
Zurück